+++ NEWS +++

 
26.05.2010

Lufthansa vergrößert seine Präsenz am BBI!

 
Es war der 07. Mai 2010: 2000 Gäste aus Politik & Wirtschaft waren eingeladen beim Richtfest für das Terminal des künftigen Willy-Brandt-Flughafens in Schönefeld.

Mit dem Richtfest für das BBI-Terminal wird ein weiterer wichtiger Meilenstein auf Europas größter Flughafenbaustelle erreicht. In einer offiziellen Zeremonie wurde heute der Richtkranz auf das Terminal-Dach gehoben. Damit wird deutlich: Der Rohbau des BBI-Terminals ist fertiggestellt. Ab jetzt wird mit dem Innenausbau begonnen.

Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit erklärte, die Finanzen und der Bau sind im Plan und auch Ministerpäsident Platzek, sowie Flughafenchef Rainer Schwarz wirkten sehr entspannt. Und auch wenn wieder einmal Kritik gegenüber der Lufthansa aufkam, Chef Wolfgang Meyerhuber schloss nunmehr eine Erweiterung der Lufthansa-Verbindungen am BBI nicht mehr aus.

Es wird ein elegantes Bauwerk aus Glas und Stahl, dem Spirit der größten Metropolregion Deutschlands entsprechend und schon im Rohbau zeigt der zukünftige Single-Airport sein modernes Gesicht. „Ich bin voller Stolz, es ist viel passiert“, sagte Wowereit. „Wir sind einen weiten Weg gegangen. Der war erfolgreich und wird bis zur Eröffnung des dann neuen Willy-Brandt-Flughafens am 30. Oktober nächsten Jahres auch erfolgreich bleiben.“

Lufthansa plant Hangar am BBI

Auch wenn Lufthansa-Chef Mayrhuber unlängst erklärte, er schlösse Langstreckenverbindungen am BBI vorerst aus, so wurde doch deutlich, dass Deutschlands größte Airline mit dem BBI langsam, aber „profitabel“ wachsen wolle. Lufthansa wird am künftigen Hauptstadtflughafen BBI in Schönefeld voraussichtlich auch einen Wartungshangar bauen, als Nachbar hat bereits Air Berlin den Bau eines millionenschweren Hangars angekündigt. Vonseiten der Lufthansa hieß es am Freitag hierzu, die Verhandlungen seien noch nicht abgeschlossen, man sei aber auf einem guten Weg.

Als Drehscheibe der Ost-Westverbidungen im Herzen Europas bietet der BBI viele Vorteile, da Moskau oder auch Ziele in Asien eine Stunde schneller zu erreichen sind, als von München oder Frankfurt.

Nun geht es an den Innenausbau des Terminals. Seit Februar wird bereits die wohl modernste Gepäckförderungsanlage der Welt installiert, und es wird einem schon heute deutlich, vieviel der BBI nach seiner Eröffnung Berlin und Brandenburg, sowie nationalen und internationalen Gästen zu bieten hat – eine eigene, moderne Stadt am Rande der wohl lebendigsten und abwechslungsreichsten Metropole Europas.

red. o. kienapfel

< voriger Artikel     nächster Artikel >
AKTUELLES AUS DER REGION

21.12.2011

Exklusive Studie für Investoren: Die Zukunftspläne strukturbestimmender Unternehmen bekräftigen den wachsenden Bedarf an attraktivem arbeitsplatznahem Wohnraum in der BER-Region.

09.11.2011

Zur heutigen Ankündigung der Lufthansa, den neuen Flughafen Berlin Brandenburg verstärkt anzufliegen

Die Berliner Flughäfen begrüßen die heutige Ankündigung des Vorstands Passage der Deutschen Lufthansa AG, Carsten Spohr, die deutsche Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg mit der Eröffnung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt verstärkt anzufliegen.

01.11.2011

Überwältigendes Interesse bei Job-Recruiting am BER

5.000 Besucher bei der Jobmesse in der airportworld / 400 Stellenangebote im Non-Aviation-Bereich des neuen Flughafens.

Alle Artikel >