+++ NEWS +++

11.02.2011

Im Bau: Wartungshangars für den BBI

 
Pünktlich zur Inbetriebnahme des neuen Hauptstadtflughafens entstehen im Westen des BBI zwei Hangars zur Wartung von Flugzeugen der Lufthansa, Air Berlin sowie Germania. Die Lufthansa Technik AG baut einen 6.500 Quadratmeter großen Wartungshangar.

Der Immobilieninvestor Harder & Partner realisiert einen 12.000 Quadratmeter großen Wartungshangar für die beiden Fluggesellschaften Air Berlin und Germania.

Die Lufthansa Technik AG baut einen 6.500 Quadratmeter großen Wartungshangar. Ein entsprechender Grundstücksvertrag mit Erbbaurecht über 60 Jahre wurde im Dezember 2010 zwischen der Lufthansa Technik Objekt- und Verwaltungsgesellschaft mbH und den Berliner Flughäfen geschlossen. Der Wartungshangar bietet Platz für drei Flugzeuge des Typs Airbus A321. Zusätzlich entstehen 2.700 Quadratmeter Büro-, Lager- und Werkstattflächen. Die Besitzübergabe des 18.200 Quadratmeter großen Grundstückes an Lufthansa Technik erfolgt im Mai 2011.

Bereits im August 2010 wurde ein Erbbaurechtsvertrag mit dem Immobilieninvestor Harder & Partner geschlossen, der einen 12.000 Quadratmeter großen Wartungshangar für die beiden Fluggesellschaften Air Berlin und Germania realisiert. Der Wartungshangar bietet der Fläche nach Platz für mindestens sechs Flugzeuge des Typs Airbus A319/A320 oder zwei A330. Zwei Drittel der Hallenfläche werden von Air Berlin, das verbleibende Drittel von Germania genutzt. Zusätzlich entstehen 5.000 Quadratmeter Büro-, Lager- und Werkstattflächen, die ebenfalls an die beiden Airlines vermietet sind. Die Besitzübergabe des 26.600 Quadratmeter großen Grundstückes an Harder & Partner erfolgte im November 2010.

Mit dem Bau der Hangars wird ab dem zweiten Quartal 2011 begonnen. Beide Hangars werden rechtzeitig zur BBI-Inbetriebnahme am 3. Juni 2012 fertiggestellt.

Die Errichtung der Wartungshangars auf dem BBI ist von wesentlicher Bedeutung für die weitere Entwicklung des Standortes. Die Wartungshangars werden den Flugbetrieb der Airlines maßgeblich unterstützen und die Dienstleistungspalette am BBI vervollständigen.

Quelle: Berliner Flughäfen

< voriger Artikel     nächster Artikel >
AKTUELLES AUS DER REGION

21.12.2011

Exklusive Studie für Investoren: Die Zukunftspläne strukturbestimmender Unternehmen bekräftigen den wachsenden Bedarf an attraktivem arbeitsplatznahem Wohnraum in der BER-Region.

09.11.2011

Zur heutigen Ankündigung der Lufthansa, den neuen Flughafen Berlin Brandenburg verstärkt anzufliegen

Die Berliner Flughäfen begrüßen die heutige Ankündigung des Vorstands Passage der Deutschen Lufthansa AG, Carsten Spohr, die deutsche Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg mit der Eröffnung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt verstärkt anzufliegen.

01.11.2011

Überwältigendes Interesse bei Job-Recruiting am BER

5.000 Besucher bei der Jobmesse in der airportworld / 400 Stellenangebote im Non-Aviation-Bereich des neuen Flughafens.

Alle Artikel >